Wie steht es um Dein Kfz-Wissen?


Man hat vieles schon einmal gelesen oder gelernt. Beispielsweise im Rahmen der Führerscheinprüfung. Aber ist das Wissen um die Kfz-Technik noch präsent?
Wer’s wissen will, vergewissert sich hier bei diesem Test.

1. Wie tief muss ein Reifenprofil laut § 36 StVZO
bei Winter- wie Sommerreifen mindestens sein?

a: 1 mm
b: 1,6 mm
c: 2 mm

Richtig: Der Gesetzgeber verlangt eine Profiltiefe von mindestens 1,6 mm.

2. Wann ist eine Hauptuntersuchung (HU) fällig?

a: Alle 2 Jahre
b: Alle 3 Jahre
c: Bei Neuwagen nach 3 Jahren, dann alle 2 Jahre

Richtig: In der Regel alle 2 Jahre, mit Ausnahme eines Neuwagens,
der erst nach 3 Jahren zur HU muss.

3. Welche Behauptung stimmt in Bezugauf den Erhalt der Garantie des Fahrzeugherstellers?

a: Gilt nur, wenn das Auto gewartet wird, wo es gekauft wurde
b: Gilt niemals, wenn die Wartung außerhalb der Werkstattkette
der Automarke durchgeführt wurde
c: Gilt in allen Werkstätten, solange die Wartung nachweislich nach Vorgaben
des Autoherstellers erfolgte

Richtig: Auch bei einer Wartung in einem Kfz-Betrieb außerhalb der Automarke
bleibt die Herstellergarantie erhalten, wenn die Arbeit nach den allgemeinen
Herstellervorgaben erfolgte.

4. Welche Aussage zu einer Scheibenreparatur ist garantiert falsch?

a: Einen Steinschlag darf man nur reparieren, wenn er außerhalb des Sichtfelds des Fahrers liegt
b: Eine Reparatur ist nur möglich, wenn der Steinschlag mindestens 10 cm
vom Scheibenrand entfernt ist
c: Einen Steinschlag kann man immer reparieren, wenn das technisch möglich ist

Richtig: Liegt ein Steinschlag im Sichtbereich des Fahrers, ist er weniger als 10 cm
vom Scheibenrand entfernt oder größer als eine 2-Euromünze, kann nicht repariert werden.
Um einen Scheibentausch kommt man also nicht immer herum.

5. Welche Aussage stimmt zum Thema Motoröl?

a: Jedes Öl schmiert, Angaben auf den Flaschen wie 5W30 oder 10W40 sind Marketingbegriffe
b: Wenn ich meinem Motor etwas Gutes tun will, fülle ich immer das etwas teurere Öl ein
c: Jeder Motor ist anders. Man muss sich an die vom Autohersteller empfohlene Ölklasse halten

Richtig: Das teuerste Öl muss nicht das geeignetste sein.
Der Motorhersteller gibt eine Ölklasse vor, die man zum Schutz der Technik
unbedingt einhalten muss.

AUSWERTUNG

5 Richtige
Respekt – Dir macht so schnell in Sachen Kfz-Technik niemand was vor!
3 und 4 Richtige
Gar nicht schlecht! Dranbleiben und Wissenslücken sind rasch geschlossen.
Weniger als 3 Richtige
Hier ist Luft nach oben. Wer den Werkstatt-Tipp regelmässig liest, ist informiert.

Kompetente und qualifizierte Werkstätten in Ihrer Nähe: