Qualifizierte Werkstatt finden

Qualifizierte
Werkstatt finden

Kompetente und qualifizierte Werkstätten in Ihrer Nähe:

Fünf Tipps für weniger Fahrzeugschäden

Nichts hält ewig. Auch das beste Auto ist einem natürlichen Verschleiß ausgesetzt. Autofahrer/-innen können aber dazu beitragen, dass die Fahrzeugkomponenten nicht vorzeitig verschleißen. Werden diese Tipps berücksichtigt, dann kann das sowohl die Nerven als auch den Geldbeutel schonen. Worauf also sollte man achten?

1. WARMLAUFEN

Mehr >>

Einen kalten Motor besser nicht sofort voll fordern. Kaltes Öl ist zähflüssig und nicht so schmierfähig wie erwärmtes. Besser langsam starten.

2. KURZSTRECKE

Mehr >>

Autos, gerade Diesel, sollten immer mal wieder auf volle Betriebstemperatur kommen, also eine längere Strecke gefahren werden. Dann kann sich z. B. der Rußpartikelfilter regenerieren.

3. VORAUSSCHAUEN

Mehr >>

Wer fährt nicht mal gerne sportlich? Schonender ist aber vorausschauendes Fahren. Starkes Beschleunigen und hartes Abbremsen besser vermeiden, wo immer es geht.

4. SCHALTEN

Mehr >>

Hohe Drehzahlen gehen mit einem höheren Verschleiß einher. Wer rechtzeitig schaltet, verringert den Spritverbrauch und schont Getriebe und Motor.

5. INSPEKTION

Mehr >>

Jedes Auto hat Verschleißteile. Die Hersteller kennen deren Belastungsgrenze. Tauscht man sie nicht bei Zeiten, zieht das oft Folgeschäden nach sich.