Keine Monopole und damit freier Wettbewerb – zum Schutz der Verbraucherinteressen

Monopole

Man stelle sich einmal vor, es gäbe den freien mittelständischen Kfz-Betrieb in der Nähe nicht mehr. Der Fahrzeugservice wäre dann komplett in der Hand der Autohersteller. Dann fiele ein wichtiger Wettbewerber weg. Und das würde sehr wahrscheinlich zu steigenden Wartungs- und Reparaturpreisen führen.

Gott sei Dank gibt es sie aber, die qualifizierten Meisterbetriebe ohne vertragliche Bindung.

Und zwar nicht wenige davon. Diesen Betrieben vertrauen Millionen Autofahrerinnen und Autofahrer – aufgrund ihrer Kompetenz und eines sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnises. Und zudem sagt das Wettbewerbsrecht: Fahrzeughersteller dürfen ihre Neuwagengarantie nicht an den Service in einer Vertragswerkstatt koppeln.Rechtlich und qualitativ ist man also im freien Kfz-Meisterbetrieb gut aufgehoben.

Und es gibt die Autofahrer, die einem weismachen wollen, dass man Reparaturen und Serviceleistungen nur in seiner Vertragswerkstatt ausführen kann.
Doch das ist falsch: Denn rechtlich und qualitativ ist man im freien Kfz-Meisterbetrieb genauso gut, wenn nicht sogar besser, aufgehoben.

Sehen Sie hier die Vorteile der freien Werkstatt auf einen Blick:

Freie Werkstätten können in der Regel alle Kfz-Arbeiten unabhängig von der Automarke ausführen.
Freie Werkstätten bieten natürlich auch Neuwagen-Ersatzteilqualität, denn die meisten Teile werden von Auto-Zulieferern produziert.
Freie Werkstätten geben auf Ihre Arbeit eine Garantie, d.h. eine europaweite Mobilitätsgarantie sowie eine Anschlussgarantie, wenn gewünscht.
Freie Werkstätten stehen für zuverlässiges, termingerechtes und serviceorientiertes Arbeiten.
Bei den freien Werkstätten haben Sie den persönlichen und direkten Kontakt zum Chef, da die freien Werkstätten meistens kleinere Betriebe sind.
Freie Werkstätten mit Kfz-Meistern sind Mitglied der Kfz-Innungen.
Freie Werkstätten sind häufig kostengünstiger, da sie niedrigere Stundensätze haben.
Die Arbeit der freien Werkstätten wird von der Europäischen Union anerkannt und unterstützt.
In Deutschland gibt es ca. 17.000 freie Werkstätten. Und eine freie Werkstatt ist ganz bestimmt auch in Ihrer Nähe.