Qualifizierte Werkstatt finden

Qualifizierte
Werkstatt finden

Kompetente und qualifizierte Werkstätten in Ihrer Nähe:

Wie kompetent sind freie Werkstätten?

>>

In Deutschland gibt es neben den Autohäusern Tausende Kfz-Werkstätten, die von selbstständigen Unternehmern geführt werden. Viele dieser Betriebe haben sich bekannten Werkstattketten angeschlossen. Die Zentralen dieser Ketten unterstützen ihre Partnerbetriebe auf vielfältige Art. Beispielsweise mit der Lieferung von Reparaturdaten für die diversen Fahrzeugmarken, aber auch mit Weiterbildungsprogrammen, Computersoftware und vielem mehr.

Ist es möglich, dass diese inhabergeführten Kfz-Betriebe eine kompetente Wartung und Reparatur für die vielen Automarken und -modelle anbieten können? Sind diese Werkstätten also zu einem kompetenten Fahrzeugservice tatsächlich in der Lage? Hier sind die Fakten.

m

1. Ausbildung
Kfz-Mechatroniker oder -Meister wird man nicht für eine Automarke, sondern für die gesamte Branche. Auszubildende aus allen Betriebstypen werden nach den gleichen Kriterien bewertet und geprüft.

m

2. Reparaturdaten
Um einen freien und fairen Wettbewerb zu gewährleisten, müssen die Fahrzeughersteller alle wichtigen Fahrzeugdaten öffentlich machen. Sie sind für alle Kfz-Fachbetriebe verfügbar.

m

3. Fahrzeugdiagnose
Etwaige Defekte oder Verschleiß am Fahrzeug werden heute über eingebaute Sensoren erkannt, die Daten in einem internen Speicher festgehalten. Mittels eines Diagnosegeräts können diese Probleme von den Mechatronikern festgestellt werden.

m

4. Ersatzteile
Die meisten Fahrzeugkomponenten werden von Zulieferern entwickelt und produziert. Diese Hersteller beliefern auch den freien Ersatzteilmarkt. Auch freie Werkstätten haben also Zugriff auf Qualitätsteile.

m

5. Garantie
Ein Autohersteller darf seine Fahrzeuggarantie nicht an den Service in einem Autohaus der eigenen Marke binden. Die Garantie bleibt nach geltendem Recht auch dann erhalten, wenn die Inspektion gemäß Herstellervorgaben in einer freien Werkstatt erfolgte.

m

Schaut man in interne Statistiken der Reparaturbranche, ist etwa jeder zweite Autofahrer bzw. jede zweite Autofahrerin einem freien, inhabergeführten Werkstattbetrieb treu. Offenbar finden Millionen Kundinnen und Kunden Preis und Leistungen dieser Betriebe überzeugend. Das ist schon eine Qualitätsaussage an sich.