Qualifizierte Werkstatt finden

Qualifizierte
Werkstatt finden

Kompetente und qualifizierte Werkstätten in Ihrer Nähe:

Lack-Kratzer selbst entfernen

>>

Sie sind nicht nur unschön, sondern auch wertmindernd: Kratzer im Autolack. Wer jetzt nicht gleich einen ganzen Kotflügel oder eine komplette Fahrzeugseite neu lackieren lassen möchte, fragt nach Alternativen. Manche haben womöglich schon vom Wundermittel weiße Zahnpasta gehört. Sie soll als Poliermittel dienen.
 
Lackspezialisten sträuben sich bei derartigen Vorstellungen die Haare. Tatsächlich sind in Zahnpasta Poliermittel enthalten. Wie fein oder grob diese allerdings sind, steht nicht auf der Verpackung. Und genau darin liegt die Gefahr. Eine Polierpaste soll ja die Ausgangssituation verbessern, nicht noch zusätzlich schaden. Das kann aber der Fall sein, enthält die betreffende Zahnpasta zu aggressive Scheuermittel. Das ist in nicht wenigen Produkten der Fall.

Mit Smart-Repair lassen sich kleinere Schäden am Lack kostengünstig und schnell beheben.

Besser sind da schon speziell für die Lackpflege entwickelte Polierpasten. Aber auch hier Vorsicht – nicht gleich losrubbeln. Zunächst muss der Lack an der betreffende Stelle gründlich gesäubert werden. Unterlässt man das, verreibt man feine Schmutzpartikel mit dem Polieren. Dann hat man womöglich am Ende mehr sichtbare Schäden, als zuvor. Die Stelle also erst mit Wasser vorsichtig reinigen, keinesfalls scheuern. Anschließend mit einem weichen Tuch ohne Druck trocken reiben. Erst danach die Polierpaste auftragen und nach Herstellerempfehlung verwenden.
 
Wahrscheinlich die beste Idee ist allerdings, Werkstätten mit einem Smart-Repair-Angebot aufzusuchen. Die Spezialisten dort erzielen nicht selten erstaunliche Ergebnisse. Sie machen so manchen vermeintlich fatalen Kratzer ungeschehen. Ohne Neulackierung, die bekanntlich ins Geld geht. Smart-Repair-Angebote in inhabergeführten Werkstätten sind vergleichsweise günstig zu bekommen, die Ergebnisse oft verblüffend gut. Solange der Kratzer nicht zu tief ist, womöglich gar das blanke Blech zum Vorschein kom