Qualifizierte Werkstatt finden

Qualifizierte
Werkstatt finden

Kompetente und qualifizierte Werkstätten in Ihrer Nähe:

Allergien nehmen weiter zu. Und es gibt einen Aspekt mehr.

>>

Kommt der Frühling, kommt bei Millionen der allergische Schnupfen. Ist der Innenraumfilter im Auto verstopft, gelangt die mit Pollen gesättigte Luft ungefiltert in Nase und Lunge der Insassen. Im Autoinnern lauert aber eine weitere Gefahr für Wohlbefinden und Gesundheit. Schimmelsporen. Und deren krank machendes Potential übertrifft das der Pollen klar.

Schimmel, der in der Klimaanlage des Autos entstanden ist, macht sich bei Betrieb der Anlage meist durch einen muffigen Geruch im Wageninneren bemerkbar.

Diese Sporen entstehen gerne im Innern von Klimaanlagen. Hier herrscht zumeist ein feuchtkaltes Milieu. Geradezu ideal für die Ausbreitung von Schimmel und Bakterien. Spätestens, wenn der Lüftung ein Kellergeruch entströmt, ist es Zeit für eine Desinfektion des Systems. Bei der Gelegenheit sollte auch der Zustand des Innenraumfilters geprüft werden. In den guten, inhabergeführten Werkstätten gibt es einen Klimaanlagen-Check schon für kleines Geld.
M
Dieser Check zahlt sich mehrfach aus. Denn Klimaanlagen verlieren stets eine gewisse Menge Kältemittel. Das muss ersetzt werden. Damit bei Hitze genügend Kühlleistung bei den Passagieren im Auto ankommt. Und der Kompressor keinen Schaden nimmt. Was passieren kann, wenn der Kältemittelverlust ein gewisses Maß überschreitet. Ein derartiger Schaden ginge dann schon ins Geld. Wie lautete doch ein Slogan aus der Werbung? Vorbeugen ist besser als heilen. Das trifft hier ganz sicher zu. Im Hinblick auf Technik und Gesundheit.