Qualifizierte Werkstatt finden

Qualifizierte
Werkstatt finden

Kompetente und qualifizierte Werkstätten in Ihrer Nähe:

  • Billigreifen

Billigreifen können gefährlich sein

Billigreifen – Getestet: Beim Kauf von günstigen Sommerreifen aus dem Internet ist höchste Vorsicht geboten. Tester warnen vor sogenannten Billigreifen aus chinesischer und osteuropäischer Produktion. Teilweise alarmierenden Ergebnissen bestätigt ein Praxistest. Experten haben sechs dieser Reifen in der häufig verlangten Größe 225/45 R17 auf ihre Bremsweg-, Nässe- und Handling-Eigenschaften getestet. Als Vergleich dazu wurde ein Reifen einer Premium-Marke getestet, montiert auf einem serienmäßigen VW Golf.

Billigreifen im Test: Die Ergebnisse sind teilweise erschreckend!

Die Ergebnisse fallen teilweise sehr heftig aus. Bei einer Vollbremsung auf nasser Fahrbahn aus 100 km/h kommt der Premium-Reifen bei 49,9 Meter zum stehen. Der beste der Billigreifen kommt erst sechs Meter später zum stehen (56,2 Meter). Der Schlechteste kommt sogar erst nach zwölf Metern mehr zum Stillstand (61,9 Meter). Noch übler sieht es bei der Restgeschwindigkeit beim Bremsvorgang aus. Während das Auto mit den Markenreifen nach knapp 50 Metern steht, rauschen die Fahrzeuge mit den Billigreifen mit bis zu 44 km/h vorbei und kommen erst viele Meter weiter zum Stillstand.

Auch beim Aquaplaning liegen Welten zwischen den Reifentypen. Der Premium-Reifen bleibt bei 80 km/ in der Spur und schwimmt nicht auf. Hingegen schwimmen die billigen Reifen schon beim Überfahren der Nassfläche auf und das Auto untersteuert massiv und kann selbst durch heftiges Einlenken nicht auf Kurs gehalten werden. Hier ist ein „böser Abgang“ vorprogrammiert.

Ganz übel: Einige der Billigreifen mit Sommerreifenprofil werden sogar mit M+S-Kennzeichnung als Winterreifen angeboten. Davon sollte man unbedingt die Finger lassen, denn wer sich bei Nässe schon kaum auf der Strasse halten kann, hat auf Eis und Schnee gar nichts zu suchen.

Eines kommt noch hinzu; Billigreifen sind häufig gar nicht so billig wie es scheint. Für schlappe 20 – 30 Euro mehr bekommt man schon einen Markenreifen mit guten Testergebnissen. Rund 100 Euro Aufpreis für einen Satz Markenreifen sind eigentlich wenig Geld für die eigene Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer. Bitte fragen Sie ihre Profis in der freien Werkstatt, diese beraten Sie auch beim Thema Billigreifen.

Testergebnisse der Billigreifen

MarkeBremswegRestgeschwindigkeit
Westlake SV 30856,2 m33,5 km/h
Kormoran Gamma B257,2 m35,8 km/h
Goodride SA0560,4 m36,0 km/h
 Kenda KR2060,4 m41,6 km/h
Federal SS 59560,5 m41,8 km/h
 Riken Maystorm61,9 m44,0 km/h
 Referenzreifen49,9 m0,0 km/h
Quelle: GTÜ