Qualifizierte Werkstatt finden

Qualifizierte
Werkstatt finden

Kompetente und qualifizierte Werkstätten in Ihrer Nähe:

Der wahre Werkstatt-Test

Alle machen sie, und alle auf die ziemlich gleiche Art und Weise. Ob Autozeitung, ADAC oder Prüforganisation – es werden Autos mit Fehlern präpariert und dann in eine Werkstatt gefahren. Anschließend schauen die Tester, ob die eingebauten Mängel alle beseitigt wurden. Dabei kann es dann schon passieren, dass eine Werkstatt abgestraft wird, weil der Luftdruck im Ersatzreifen etwas zu gering war. Das geht dann durch die Presse. Und eine ganze Werkstattkette ist mitunter die Leidtragende, obwohl es sich um eine einzelne Stichprobe handelte. Dabei ist natürlich fraglich, ob auf diese Weise ein realistisches Bild entstehen kann.

Einen ganz anderen Ansatz wählt der Test „WERKSTATT DES VERTRAUENS“. Hier werden nicht irgendwelche Autos präpariert, hier zählt das wahre (Werkstatt)Leben. Die Kunden der Werkstätten stimmen ab. In der Regel über 100.000 Leute jedes Jahr. Mittels Stimmkarten und voller Angabe der Personalien. Das ist wichtig, denn nur so lassen sich die Ergebnisse überprüfen. Was Medien wie „FAZ“ tatsächlich schon getan haben. Redakteure wollten wissen, ob es hier seriös zugeht – und hatten am Ende nichts auszusetzen.

Das Prozedere ist ganz einfach. Werkstätten entschließen sich zur Teilnahme an der Kundenbefragung und legen in der Werkstatt Stimmkarten aus. So können Werkstattkunden dann bewerten, wie sie beispielsweise mit Termintreue, Service und Rechnungslegung zufrieden waren. Um zur Wahl „Werkstatt des Vertrauens“ zugelassen zu werden, müssen pro Jahr mindestens 50 Stimmkarten bei der durchführenden „Mister ATZ GmbH“ eingehen und ausgewertet werden. Hier handelt es sich also ganz gewiss nicht um eine Stichprobe. Wenn mindestens 50 Kunden pro Jahr zufrieden sind, ist die Wahrscheinlichkeit wirklich groß, an der richtigen Adresse zu sein.

Über 3.000 Werkstätten in Deutschland sind bereits bei der Wahl zur „Werkstatt des Vertrauens“ am Start. Jedes Jahr kommen neue hinzu. Interessierte Werkstätten wenden sich an die „Mister ATZ GmbH“ in Herdecke. Für Autofahrer geht es bei der Umfrage abschließend nicht nur darum, andere Werkstattkunden durch eigene Bewertungen zu informieren bzw. zu unterstützen. Als schönen Nebeneffekt kann man auch EINES VON ZWEI AUTOS  IM WERT VON JE 10.000 EURO GEWINNEN. Eines in der Kategorie Kfz-Werkstatt und eines in der Kategorie Karosserie und Lack. Die Ziehung der Gewinner findet immer am Ende eines jeden Jahres statt, die Übergabe der Fahrzeuge gleich Anfang des Folgejahres im Rahmen einer Gala in Dortmund.

Last but not least: Für Werkstätten wie Autofahrer lohnt es sich, an der Kundenbefragung von „Werkstatt des Vertrauens“ teilzunehmen. Hier zeigt sich wirklich, was eine Werkstatt im Alltag leistet – unter Echtbedingungen und nicht mit irgendwelchen konstruierten Methoden. Und mit einem Abstimmungsprozedere, das keine Zweifel aufkommen lässt.

So sieht eine Stimmkarte von „Werkstatt des Vertrauens“ aus. Bietet sich Euch die Chance dazu, bitte ausfüllen und teilnehmen.

Zwei Autos im Wert von je 10.000 Euro warten auf die Gewinner aus dem Kreis jener, die Stimmkarten ausfüllen.

Werkstätten, die von Kunden besonders gut bewertet wurden, sind erkennbar an diesem Schild.